Bezahlte Online-Umfragen: Toluna – Erfahrung, Nutzen und Zeitaufwand

Toluna Erfahrung zum Thema Geld verdienen mit Meinungsumfragen im Internet. Bewertungen zu Nutzen, Zeitaufwand, Auszahlung. Geld mit Online Umfrage Seriös?
Toluna Erfahrung zum Thema Geld verdienen mit Meinungsumfragen im Internet. Bewertungen zu Nutzen, Zeitaufwand, Auszahlung. Geld mit Online Umfrage Seriös?
Bitte warten...

Toluna über sich selbst

Werde Mitglied bei Toluna und genieße die Vorteile. Millionen Mitglieder geben ihre Meinungen ab; beeinflussen namenhafte Marken und werden dafür belohnt. Das Prinzip von Toluna ist dem von Befragungs-Panels ähnlich: Gib uns Dein Feedback zu Produkten von bekannten Marken und als Vergütung erhältst Du von Toluna Punkte, welche Du in Gutscheine, Geschenk oder Bargeld eintauschen kannst. Toluna bietet eine Community, der man sich anschließen kann, sich lebhaften Debatten über die besten technologischen Produkte anschließen oder zu unterschiedlichen Beiträgen über aktuelle News und Berichte. Kommentare abgeben kann.

Was ist Toluna?

 

Toluna ist eine Community-Webseite, die sich darauf spezialisiert hat, dir online eine Stimme zu verleihen! Sag den weltweit führenden Anbietern von Produkten und Dienstleistungen was du denkst und verdiene Belohnungen indem du an Umfragen teilnimmst. Du kannst deine Gedanken auch mithilfe von QuickVotes und Meinungen ausdrücken, die du direkt auf Toluna erstellst! Lass andere Menschen wissen, was du denkst, und finde heraus, ob diese genauso denken. QuickVotes und Meinungen, die du auf Toluna erstellst, können auch auf deinen persönlichen Blog oder deine Webseite gestellt werden. Jeder Service, den unsere Webseite bietet, ist kostenlos, und für die Teilnahme an vielen Toluna-Aktivitäten erhälst du Punkte. Toluna ist Teil der Toluna Gruppe Quelle: Toluna Deutschland

Meine Meinung zu Toluna

Einladende Webseite mit sozialem Netzwerk

Die Anmeldung erfolgt wie bei den meisten Anbietern für Meinungsumfragen sehr schnell und unkompliziert. Man muss einige persönliche Daten angeben und in der darauf folgenden E-Mail den Link zur endgültigen Registrierung bestätigen. Das Ausfüllen der Profilumfragen wird bereits vergütet. Eine positive Toluna Erfahrung. Die Webseite ist einladend und lockt mit einer breiten Auswahl an Prämien, der Möglichkeit der Geldauszahlung, virtuellen Gifties, Verlosungen, Gewinnspielen und einer großen Toluna-Community ähnlich eines sozialen Netzwerks. Ab 2.000 Punkten kann man einen e-Gutschein von Myphotobook anfordern. Die gängigen 10-Euro-Gutscheine, für beispielsweise Zalando, Otto, Flora Prima, Media Markt, Ernstings Family, ect erhält man ab 40.000 Punkten.

Toluna Erfahrung Gutscheine

Die Gutscheinbedingungen sind allerdings klar und verständlich aufgeführt. Um an Verlosungen und Gewinnspielen teilnehmen zu dürfen, muss man bei Toluna jedoch auch Punkte opfern, zwischen 500 und 1.000 Punkten. Teilnahmegebühr sozusagen. Oder man kann sich und anderen virtuelle Gifties schicken, die mit etwas Glück ‚echt‘ werden. Punkte also sinnlos ausgeben, um sie nicht doch einzulösen. Interessant sind die Produkttests, für die man sich bewerben kann. Falls man als Tester ausgewählt wird (Zufallsprinzip), das Produkt, das man sich ausgesucht und für welches man sich beworben hat, zu testen, soll man es wohl zugeschickt bekommen, kann seine Meinung darüber mitteilen und natürlich das Produkt behalten. Keine Ahnung ob das wirklich so abläuft, ich wurde nie ausgewählt.

Viel Arbeit, viel Zeit

Die Bezahlung für das Ausfüllen von Umfragen bei Toluna liegt um die 3.000 Punkte für eine im Durchschnitt 25 Minütige Umfrage. Das sind Umgerechnet etwa 75 Cent und somit weit unter der Vergütung vieler anderer Anbieter bezahlter Online-Meinungsumfragen. Da es für jede Umfrage nur relativ wenig Punkte gibt, muss man sehr viel Zeit investieren und viele Fragebögen ausfüllen, um sich Prämien, welche zahlreiche Punkte kosten, zu sichern. Bei Toluna wird man sehr viel häufiger zu Umfragen eingeladen, als es bei den meisten Anbietern der Fall ist. Dennoch habe ich in der Übersichtstabelle in Mit Online-Umfragen Geld verdienen: Erfahrung, Auszahlung, Zeitaufwand Toluna mit nur 3 Stiften (viele Umfragen) bewertet, da die meisten Umfragen wirklich unbrauchbar und Zeitverschwendung sind. Immer wieder kommt der Screen-out kurz vor Umfragenende. Viertel Stunde für nichts.

Meine persönliche Toluna Erfahrung

Die Gründe sind folgende: Trotz dessen, dass mein Profil vollständig ausgefüllt ist, werden mir Umfragen zugeschickt, bei dessen Beantwortung ich bereits nach wenigen Minuten oder sogar schon bereits beim öffnen der Umfrage die leidliche Nachricht bekomme, dass ich nicht in die Zielgruppe passe. Das ist inzwischen einfach nur nervig. Was jedoch meines Erachtens einer echten Überarbeitung bedarf, ist die Verlässlichkeit der Funktionalität der Umfragen. Falls es doch vorkommen sollte, dass eine Umfrage (fast) bis zum Schluss ausgefüllt werden kann, so kommt es immer wieder vor, dass die Umfrage plötzlich abbricht (technischer Fehler) oder kurz vor Beendigung noch klar wird, dass die Teilnehmerzahl doch schon erreicht sei. Damit lassen sich schon einige Stunden am Tag verschwenden mit Nichtstun und ohne Vergütung. Die Krönung des Ganzen ist die Tatsache, dass die erarbeiteten Punkte einfach wieder gelöscht werden, wenn man ein paar Wochen nicht teilnimmt. Und das eigenartigerweise immer kurz vor Auszahlungsgrenze!

Toluna Seriös oder nicht?

Der Support kann in derlei Fällen leider nicht wirklich weiterhelfen. Für einiges Erzürnen in der Toluna-Comunity sorgte letztes Jahr eine Änderung der Kriterien für eine Auszahlung per Überweisung durch Anheben der Auszahlungsgrenze von ursprünglich 100.000 Punkten (25,- Euro) auf 120.000 Punkte (30,- Euro). Wenige Tage danach erfolgte eine erneute Änderung des Auszahlungslevels auf 140.000 Punkte (35,- Euro). Rechnen wir also mal kurz: Quickvote = 15 Punke = 0,00375 Cent | 35 Euro = 9333 Quickvotes = 52 Stunden = 0,70 Cent/h Um die Auszahlungsgrenze von 35 Euro zu erreichen, müsste ich 9333 Quickvotes beantworten. Wenn man schnell ist schafft man schon mal 2 bis 3 Quickvotes pro Minute. Also 3111 Minuten (52 Stunden) bei 3 Quickvotes pro Minute bis zur Auszahlungsgrenze. Das macht einen satten Stundenlohn von etwa 0,70 Cent für die Quickvotes. Da braucht es nichts mehr hinzuzufügen….!

Zusammenfassung: Pro und Contra

 nervige Zielgruppenauswahl

freundlicher aber hilfloser Support

 unverschämt niedrige Vergütung

technische Mängel bei den Umfragen

Punkte werden gelöscht bei längerer Inaktivität

viele Umfragen

benutzerfreundlich auf allen Geräten

große Community mit QuickVotes, Bewertungen und Wettkämpfen

 

Toluna und alternative Anbieter bezahlter Meinungsumfragen im Vergleich

Nun ist Toluna, vor allem was die Vergütung und die Zuverlässigkeit der Umfragen aus technischer Sicht angeht, bei mir nicht all zu gut weggekommen. Meine Toluna Erfahrung war ernüchternd und meine Teilnahme nur so lang es für meinen Artikel nötig war. Wenn ihr andere Erfahrungen mit Toluna gemacht habt, könnt ihr das gern in den Kommentaren mitteilen oder eure Sternchen-Bewertung für Toluna unter den aktuellen Anbietern bezahlter Online-Umfragen abgeben: Mit Online-Umfragen Geld verdienen: Erfahrung, Auszahlung, Zeitaufwand Wer sich lieber ein eigenes Bild machen möchte, kann sich gern kostenlos anmelden.

Bitte warten...

BabyDuda

Das bin ich: Vollzeit Arbeitnehmer. Vollzeit Selbstständig. Vollzeit Mutter. Klingt mathematisch unlösbar, ist aber in der Praxis durchaus real. In der Kürze der Zeit einer rasanten Welt, sucht Mancher nach Zerstreuung. In der Arbeit an meinen Blogs finde ich einen Teil dieser Zerstreuung. Davon gebe ich gern etwas ab, sofern Andere diese Interessen teilen...

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schrift anpassen
Stile anpassen