Der Buchweizen (H. C. Andersen)

Bitte warten...

Der Buchweizen – Märchen

Hörbuch Märchen ‚Der Buchweizen‘
Inhalt / Zusammenfassung

Das Märchen beginnt mit der Erklärung, warum das Feld mit Buchweizen nach einem Gewitter manchmal schwarz sei. Doch sicher weil das Feld vom Blitz getroffen wurde. Aber warum gerade dieses Buchweizenfeld vom Blitz nicht verschont wurde, das wird in der Geschichte erzählt:
„Da erzählte der Weidenbaum vom Stolz des Buchweizens, von seinem Übermut und von der Strafe, die darauf folgte. Ich, der die Geschichte erzähle, habe sie von den Sperlingen gehört. Die erzählten sie mir eines Abends, als ich sie um ein Märchen bat….“

Der Buchweizen ein Märchen von Hans Christian Andersen.

Interpretation

Der Buchweizen ist ein Märchen von Hans Christian Andersen (1845). In Andersens Märchen nimmt die Natur einen besonderen Stellenwert ein. Denn die Pflanzen in seinen Erzählungen werden mit menschlichen Eigenschaften versehen. Doch die Interpretation lässt leicht die Deutung der menschlichen Schwächen zu. Weil, nicht selten sind es die weniger erwünschten Charakterzüge die H. C. Andersen den erwünschten gegenübergestellt.
Auch dem Buchweizen wird sein Stolz in dieser Geschichte zum Verhängnis. Sowie seine Selbstüberzeugung, die Ratschläge der erfahrenen Pflanzen nicht zu anzunehmen.

Details

Warum gerade dem Buchweizen sein Stolz zum Verhängnis wurde, bleibt unklar. Zumal dieser sehr nahrhaft ist. Bevor die Kartoffel Verbreitung fand, galt der Buchweizen als Essen der armen Leute. Denn der geschälte Buchweizen enthält etwa 70% Kohlehydrate sowie 10% Eiweiß.

Das Hörbuch zum Märchen Der Buchweizen wurde gemeinfrei auf LibriVox veröffentlicht. Der Buchweizen ist ein Märchen von Hans Christian Andersen. Dieses und viele weitere wurden frei von Urheberrecht veröffentlicht auf Gutenberg.org

Bitte warten...

BabyDuda

Das bin ich: Vollzeit Arbeitnehmer. Vollzeit Selbstständig. Vollzeit Mutter. Klingt mathematisch unlösbar, ist aber in der Praxis durchaus real. In der Kürze der Zeit einer rasanten Welt, sucht Mancher nach Zerstreuung. In der Arbeit an meinen Blogs finde ich einen Teil dieser Zerstreuung. Davon gebe ich gern etwas ab, sofern Andere diese Interessen teilen...

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schrift anpassen
Stile anpassen