Eia popeia, schlaf schnell, mein Kind

  • Schlaflied - Eia popeia, schlaf schnell, mein Kind F-DUR
    Schlaflied - Eia popeia, schlaf schnell, mein Kind F-DUR. Lieder zum Einschlafen für Kinder. Noten mit Gitarrengriff kostenlos für pädagogische Arbeit
Bitte warten...

♫♪ Lied-Download: Eia popeia, schlaf schnell, mein Kind


Noten: Eia popeia, schlaf schnell, mein Kind (F-Dur)Wiegenlied für Kinder. Eia popeia, schlaf schnell, mein Kind. Schlaflied Akkorde, Gitarrengriff, Noten Mehrstimmig F-Dur. Erklärung, Deutung, Herkunft


Liedtext

Melodie & Text: Traditionell

Eia popeia, schlaf schnell, mein Kind

Eia popeia, schlaf schnell, mein Kind,
draussen singt leise der Abendwind.
Schlafe, mein Kindlein, die ganze Nacht
bis früh am Morgen die Sonn‘ erwacht.


Deutung

Eiapopeia ist eine kindische Umgangssprache. In einigen Kinderliedern ist das Wort zu finden. Vor allem früher sagte man zu Kleinkindern auch eiapopeia-machen, um damit auszudrücken, dass es Zeit zum Schlafen gehen ist. Mittlerweile wird eiapopeia zusammen geschrieben, nicht getrennt, wie im überlieferten Liedtext. Das Wort wird als Kindersprache verwendet, meist zusammen mit einer wiegenden Bewegung. Also das Wiegen kleiner Kinder in den Schlaf. Dann werden Kinder mit einem Wiegenlied in den Schlaf gesungen.
Die Herkunft soll über tausend Jahre zurückliegen. Nach einer Überlieferung (http://f6563.nexusboard.de/t294001f61105-Eiapopeia-Wiegenlied.html) soll das Wort aus dem griechischen stammen. Denn es gibt ein griechisches Wiegenlied „Heude mou paidion, heude mou pai“ (Schlafe mein Kindchen, schlafe mein Kind). Im deutschsprachigen Raum hört sich dies ähnlich an wie eiapopeia. Da ab etwa 1100 viele Frauen von Griechenland nach Europa und auch nach Deutschland und Österreich kamen, wird vermutet dass dieses Wiegenlied mitgebracht worden ist. Das Singen beim Wiegen wurde dann im deutschsprachigen Raum lautsprachlich übernommen, da ja kaum jemand griechisch sprach und verstand.


Bitte warten...

BabyDuda

Das bin ich: Vollzeit Arbeitnehmer. Vollzeit Selbstständig. Vollzeit Mutter. Klingt mathematisch unlösbar, ist aber in der Praxis durchaus real. In der Kürze der Zeit einer rasanten Welt, sucht Mancher nach Zerstreuung. In der Arbeit an meinen Blogs finde ich einen Teil dieser Zerstreuung. Davon gebe ich gern etwas ab, sofern Andere diese Interessen teilen...

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schrift anpassen
Stile anpassen