Bezahlte Online-Umfragen: EntscheiderClub – Erfahrungen Meinungsumfragen

EntscheiderClub Erfahrung. Mit bezahlten Fragebögen seriös online Geld mit Meinungsumfragen verdienen. Erfahrungsbericht zu Umfragen, Teilnahme, Auszahlung
EntscheiderClub Erfahrung. Mit bezahlten Fragebögen seriös online Geld mit Meinungsumfragen verdienen. Erfahrungsbericht zu Umfragen, Teilnahme, Auszahlung
Bitte warten...

EntscheiderClub über sich selbst

Der EntscheiderClub ist ein Anbieter bezahlten Online-Befragungen. Registrierte Personen werden völlig unverbindlich zu Online-Umfragen eingeladen und bekommen für jeden vollständig ausgefüllten Fragebogen Geld. Die Registrierung ist kostenlos und unkompliziert. Teilnehmen kann jeder ab 14 Jahren. Es besteht keine Teilnahmepflicht. Mit der Teilnahme an den Online-Befragungen verdienen Ihre User nicht nur Geld, sie verändern auch noch die Welt. Denn ihre Antworten von heute entscheiden mit über die Produkte und Dienstleistungen von morgen. Die Einladung zu Umfragen erfolgt per Email mit Einladungslink. Die Anmeldung ist möglich bei einem Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz.

Was ist der EntscheiderClub?

Beim EntscheiderClub treffen namhafte Meinungsforschungsinstitute und Unternehmen auf Menschen, die gerne an bezahlten Online-Befragungen teilnehmen. Seit Sommer 2013 gibt es den EntscheiderClub. Dieser Anbieter für bezahlte Umfragen hat seinen sitzt in Berlin und ist die Internet-Plattform der GapFish GmbH, Dienstleister für Online-Marktforschung. Der EntscheiderClub ist seriös und erfüllt alle Datenschutzrichtlinien, wobei nicht nur alle gesetzlichen Bestimmungen eingehalten werden. EntscheiderClub gehört nationalen und internationalen Berufsverbänden (ESOMAR, BVM, DGOF) an und hält sich auch an diese strengen Richtlinien.

Der EntscheiderClub erfüllt alle gesetzlichen und alle berufsständischen Bestimmungen der Marktforschung – zum Schutz Ihrer Daten und Ihrer Privatsphäre. Wir geben Ihre persönlichen Daten keinesfalls weiter. Jede Umfrage-Teilnahme ist kostenlos und freiwillig. Sie können Ihren Account (Ihre Mitgliedschaft) beim EntscheiderClub jederzeit problemlos kündigen. Alle Angaben bleiben völlig anonym. Rückschlüsse auf Ihre Einzelmeinung sind ausgeschlossen: Ergebnisse werden anonymisiert in zusammengefassten Aussagen dargestellt. Das Guthaben auf Ihrem Honorarkonto können Sie jederzeit einsehen. Bei Fragen sind wir für Sie da. Nutzen Sie auch unsere Hilfe-Funktion!

Quelle: EntscheiderClub Deutschland

Meine Meinung zum EntscheiderClub

Bester Anbieter bezahlter Online-Umfragen zum Spenden

Den EntscheideClub im Vergleich zu anderen gibt es hier in der Tabelle: Bewertung der Anbieter Bezahlter Online Meinungsumfragen. Das Profil besteht aus 11 Kategorien, die alle sehr übersichtlich durch gearbeitet werden können. Das Ausfüllen dieser Profilfragebögen geht schnell und einfach. Die Oberfläche der Website ist sehr übersichtlich gestaltet. Einladungen zu Umfragen erfolgen per Email mit einem Link zum Online-Fragebogen. Diese lassen sich auch recht gut auf Smartphones und Tablets ausfüllen. Die Meinungsumfragen sind nicht all zu häufig, jedoch recht gut vergütet, im Schnitt zwischen 1 und 3 Euro pro ausgefülltem Fragebogen. Nach jeder Umfrage kann man entscheiden, ob man das Geld gutgeschrieben haben möchte oder lieber spenden will. Auszahlungsgrenze liegt bei 10 EUR und wird, sobald die Bankverbindung hinterlegt wurde, überwiesen!

Positive EntscheiderClub Erfahrung.

Meine EntscheiderClub Erfahrung

Die Möglichkeit zu Spenden gefällt mir beim EntscheiderClub unter allen Anbietern von Online-Umfragen am besten. Denn jede Gutschrift kann ich nach erfolgreich ausgefülltem Fragebogen als Einzelbetrag an eine Organisation nach Wahl spenden. Außerdem arbeitet der EntscheiderClub für eine kostenfreie Abwicklung der Spenden mit boost-project zusammen. Also einer gemeinnützigen Plattform für Hilfsorganisationen. Dabei kann man an jede Organisation, die mit boost zusammen arbeitet, spenden. So fließt der gesamte Spendenbetrag direkt in das ausgewählte Projekt. Und kein Cent geht verloren. Des weiteren ist die Spende anonym und es werden keine personenbezogenen Daten weitergegeben. Aber es gibt auch die Möglichkeit im Nachhinein das Guthaben einzeln zu spenden. Da kann ich nur von positiver EntscheiderClub Erfahrung sprechen.
Mit der App habe ich wenig EntscheiderClub Erfahrung.

Premium-Programm

Mit Installation einer Premium-App können weitere Fragebögen ausgefüllt werden. Wenn die App installiert wurde, erhält man die Chance, an Premium-Umfragen mit erhöhter Vergütung (meist das Doppelte im Vergleich zu regulären Umfragen) teilzunehmen. Denn die Einladung erfolgt wie üblich per Email. Außerdem sind alle verfügbaren Umfragen zudem auch immer im Nutzerkonto unter Einladungen zu finden. Natürlich erfolgen auch weiterhin Einladungen zu regulären EntscheiderClub-Umfragen.

Aber für die Installation und Nutzung der App erhält man zudem eine monatliche Vergütung. Doch Voraussetzung dafür ist, ganz normal an mindestens 12 Tagen pro Monat im Internet zu surfen. Pro Teilnehmer und Monat wird die Vergütung, immer zu Beginn des Folgemonates, auf dem Nutzerkonto gutgeschrieben. Denn eure Vergütung ist abhängig von dem Gerät, auf dem ihr die Anwendung installiert habt:

  • Stationär (PC oder Mac): 0,50 € / Monat
  • Mobil (Smartphone oder Tablet): 1,00 € / Monat
  • Stationär und Mobil: 1,50 € / Monat
Die App erhebt anonyme statische Daten zum Internet-Nutzungsverhalten. Dabei wird registriert, welche URLs besucht bzw. welche Apps genutzt wurden. Es werden keine persönliche Daten oder Inhalte (wie z.B. E-Mails, Logins oder Blogbeiträge) erfasst. Und alle Informationen zum Datenschutz sind aufgelistet.

Zusammenfassung: Pro und Contra

seriös & anspruchsvoll

benutzerfreundlich auf allen Geräten

ab 14 Jahren

Zusammenarbeit mit boost-project

(Mit boost wähle ich die Gemeinnützige Organisation selbst, an die ich Spende)

nicht all so viele Umfragen

Zielgruppenauswahl

EntscheiderClub im Vergleich zu alternativen Anbietern von Online-Umfragen

Wenn ihr andere Erfahrungen mit dem EntscheiderClub gemacht habt, könnt ihr das gern in den Kommentaren mitteilen. Aber auch allgemein zum Thema Geld verdienen mit Umfragen, Übersicht und Vergleich aktueller Anbieter bezahlter Online-Meinungsstudien gibt es einen Artikel hier mit Erfahrungsbericht und Nutzermeinung:

Mit Online-Umfragen Geld verdienen: Erfahrung, Auszahlung, Zeitaufwand

Bitte warten...

BabyDuda

Das bin ich: Vollzeit Arbeitnehmer. Vollzeit Selbstständig. Vollzeit Mutter. Klingt mathematisch unlösbar, ist aber in der Praxis durchaus real. In der Kürze der Zeit einer rasanten Welt, sucht Mancher nach Zerstreuung. In der Arbeit an meinen Blogs finde ich einen Teil dieser Zerstreuung. Davon gebe ich gern etwas ab, sofern Andere diese Interessen teilen...

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schrift anpassen
Stile anpassen