Hänschen klein

104 votes, average: 4,21 out of 5104 votes, average: 4,21 out of 5104 votes, average: 4,21 out of 5104 votes, average: 4,21 out of 5104 votes, average: 4,21 out of 5
4,21 von 5 Punkten, basierend auf 104 abgegebenen Stimmen.)
Das Abstimmen wurde seit dem 25.05.2018 aufgrund der DSGVO dauerhaft geschlossen.

Loading...

Hänschen klein

  • Kinderlied - Hänschen klein
    Hänschen klein - Volkslied ♫♪ Kostenloses Kinderlied. Akkorde, Audiofile, Noten F-Dur, Liedtext, Analyse, Deutung. Neue Strophe und alte Version 3 Strophen.

♫♪ MP3-Download: Hänschen klein

♫♪ Lied-Download: Hänschen klein (Martin Schubert – TonInTon CC-BY-SA)


Noten: Hänschen klein (F-Dur)Hänschen klein - Volkslied. Akkorde, Noten F-Dur, Liedtext, Analyse, Deutung. Neue Strophe und alte Version 3 Strophen.


Liedtext

Musik: volkstümlich („Fahret hin“ 1807)
Text: Franz Wiedemann („Samenkörner für Kinderherzen“ 1877)

Hänschen klein

 1. Hänschen klein
Geht allein
In die weite Welt hinein.
Stock und Hut
Steht im gut,
Ist gar wohlgemut.
Aber Mama weinet sehr,
Hat ja nun kein Hänschen mehr!
„Wünsch dir Glück!“
Sagt ihr Blick,
„Kehr’ nur bald zurück!“

2. Sieben Jahr
Trüb und klar
Hänschen in der Fremde war.
Da besinnt
Sich das Kind,
Eilt nach Haus geschwind.
Doch nun ist’s kein Hänschen mehr.
Nein, ein großer Hans ist er.
Braun gebrannt
Stirn und Hand.
Wird er wohl erkannt?

3. Eins, zwei, drei
Geh’n vorbei,
Wissen nicht, wer das wohl sei.
Schwester spricht:
„Welch Gesicht?“
Kennt den Bruder nicht.
Kommt daher die Mutter sein,
Schaut ihm kaum ins Aug hinein,
Ruft sie schon:
„Hans, mein Sohn!
Grüß dich Gott, mein Sohn!“


Liedtext Variation

Musik: volkstümlich („Fahret hin“ 1807)
Text: Umdichtung von Otto Frömmel („Kinder-Reime“ 1899 und 1900)

Hänschen klein

 1. Hänschen klein geht allein in die weite Welt hinein.
Stock und Hut steht ihm gut, ist gar wohlgemut.
Aber Mutter weinet sehr, hat ja nun kein Hänschen mehr!
Da besinnt sich das Kind, läuft nach Haus geschwind.

Liedanalyse

Die Liedvariante mit 3 Strophen ist die ältere und eindeutig pädagogisch wertvollere von beiden.
Bekannter ist jedoch leider die neuere 1-strophige Version des Kinderliedes. Sicher lässt sich eine Strophe leichter mit Kindern im Kindergarten lernen. Aber die völlig ins Gegenteil verkehrte Umdichtung besitzt keinerlei erzieherischen Wert mehr. Schlimmer noch, statt von tatsächlichen und notwendigen Entwicklungen die das Erwachsenwerden begleiten zu erzählen, wird ein ganzer Entwicklungsprozess bereits in der ersten Strophe abgewürgt. Das Streben nach Selbstständigkeit, was nun einmal im Leben mit Trennung und Abschied verknüpft ist, wird dem Hänschen klein in der neueren Fassung komplett untersagt. Eine Rückkehr gibt es auch nicht, da Hänschen ja nie fortgehen darf.
Fragt man mich nach dem Inhalt oder der Deutung der neueren Strophe und warum ich diese ablehne, so antworte ich: Es nicht gerechtfertigt mit Kindern ein Lied zu singen, welches vermittelt, dass eine Mutter mit Tränen ihr Kind erpresst, schön brav ein kleines Kind bleiben und dafür Sorge tragen, dass Mama nicht allein bleibt.

BabyDuda

Das bin ich: Vollzeit Arbeitnehmer. Vollzeit Selbstständig. Vollzeit Mutter. Klingt mathematisch unlösbar, ist aber in der Praxis durchaus real. In der Kürze der Zeit einer rasanten Welt, sucht Mancher nach Zerstreuung. In der Arbeit an meinen Blogs finde ich einen Teil dieser Zerstreuung. Davon gebe ich gern etwas ab, sofern Andere diese Interessen teilen...

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schrift anpassen
Stile anpassen