Es war eine Mutter

  • Kinderlied - Es war eine Mutter
    Kinderlied - Es war eine Mutter. Musizieren mit Kindern durch die Jahreszeiten. Noten mit Bild zum Ausmalen, Gitarrengriffe, Akkorde
Bitte warten...

♫♪ MP3-Download: Es war eine Mutter

♫♪ Lied-Download: Es war eine Mutter (Martin Schubert – TonInTon CC-BY-SA)


Noten: Es war eine Mutter (F-Dur)Es war eine Mutter - Akkorde, Einfache Noten F-Dur. Kostenloses Kinderlied Noten PDF & Text Download. MP3 anhören & gratis herunterladen. Für Kita & Schule gemafrei


Liedtext

Musik & Text: Traditionelles Volkslied

Es war eine Mutter

1. Es war eine Mutter, die hatte vier Kinder,
den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter.

2. Der Frühling bringt Blumen, der Sommer den Klee,
der Herbst, der bringt Trauben, der Winter den Schnee.

3. Und wie sie sich schwingen im Jahresreihn,
so tanzen und singen wir fröhlich darein.


Anleitung Kreis- und Singspiel.

Das Kinderlied Es war eine Mutter lässt sich schön als Kreisspiel tanzen. Dazu halten sich die Kinder im Kreis an den Händen und gehen gemeinsam in eine Richtung. Bis auf Vier Kinder, die vier Jahreszeiten. Diese Vier sind in der Mitte des Kreises, halten sich dort an den Händen und tanzen in entgegengesetzter Richtung.
Am Ende des Liedes in der 3. Strophe können die Vier-Jahreszeiten-Kinder dann wiederum vier Kinder bestimmen, die beim nächsten Durchgang die Jahreszeiten spielen dürfen. Das Lied kann so oft wiederholt werden, bis alle Kinder einmal in der Mitte des Kreises die Jahreszeiten gespielt haben.

Es gibt eine Variation, bei der die vier Jahreszeiten-Kinder in der ersten Strophe noch nicht tanzen. Sie fassen sich aber an den Händen. Wenn ihre Namen – der Frühling, der Sommer, der Herbst und der Winter – gesungen werden, machen sie jeweils einen Knicks.
In der zweiten Strophe ebenfalls, nur werden 2 Knicks gemacht: Das Frühlingskind macht einen Knicks bei „Frühling“ und „Blumen“, das Sommerkind bei „Sommer“ und „Klee“, das Herbstkind bei „Herbst“ und „Trauben“ und das Winterkind bei „Winter“ und „Schnee“.
Erst in der dritten Strophe tanzen sie in die entgegengesetzte Richtung.

Bitte warten...

BabyDuda

Das bin ich: Vollzeit Arbeitnehmer. Vollzeit Selbstständig. Vollzeit Mutter. Klingt mathematisch unlösbar, ist aber in der Praxis durchaus real. In der Kürze der Zeit einer rasanten Welt, sucht Mancher nach Zerstreuung. In der Arbeit an meinen Blogs finde ich einen Teil dieser Zerstreuung. Davon gebe ich gern etwas ab, sofern Andere diese Interessen teilen...

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Slickbits sagt:

    Hallo !!

    Man ist das schön hier sind ja echt allle lieder zu finden die ich gerne mit meiner Mutter
    gesungen habe.
    Habe sie mir gleich auusgedruckt und werde mal schauen welches meinem Sohn am besten gefällt:D

    LG

    Bitte warten...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schrift anpassen
Stile anpassen