Kinderlied & Kreisspiel - Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann Kinderlied & Kreisspiel - Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann
cloud
cloud
cloud
cloud
cloud
cloud


Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

4,88 von 5103 Stimme(n))
Loading...
featured image

Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann


PDF Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann


♫♪ Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann


 ↓ Zur Anleitung für das Sing- und Kreisspiel


 

Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann

 1. Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann
In unserm Haus herum, dideldum,
Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann
In unserm Haus herum.

Er rüttelt sich, er schüttelt sich,
Er wirft sein Säckchen hinter sich.
Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann
In unserm Haus herum.

2. Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann
In unserm Haus herum, dideldum,
Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann
In unserm Haus herum.

Er wirft sein Säcklein her und hin,
Was ist wohl in dem Säcklein drin?
Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann
In unserm Haus herum.

3. Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann
In unserm Haus herum, dideldum,
Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann
In unserm Haus herum.

Er bringt zur Nacht dem guten Kind
Die Äpfel die im Säcklein sind.
Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann
In unserm Haus herum.

4. Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann
In unserm Haus herum, dideldum,
Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann
In unserm Haus herum.

Er wirft sein Säcklein hin und her,
Am Morgen ist es wieder leer.
Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann
In unserm Haus herum.


Anleitung für das Kreis- oder Singspiel.

Bi-Ba-Butzemann ist auch ein Kinder-Kreis-Spiel. Ein kleiner Gegenstand wird für das „Säcklein“ im Lied benötigt. Das kann selbst ein zusammengewickeltes Stück Stoff, ein Taschentuch oder ein kleines Kissen sein. Nur sollte es kein lautes Geräusch geben, wenn der Gegenstand während des Spieles abgelegt wird. Es empfiehlt sich also etwas weiches zu benutzen.

Variante 1:

Ein Kind wird zum „Butzemann“ bestimmt. Zum Beispiel durch einen Abzählreim. Alle anderen Kinder stellen sich im Kreis auf und singen gemeinsam das Lied. Der „Butzemann“ läuft und springt außen um den Kinderkreis herum. Zum Text des Kinderliedes rüttelt und schüttelt er sich. Irgendwann am Ende des Liedes lässt der „Butzemann“ das „Säcklein“ hinter einem der anderen Kinder fallen. „Butzemann“ versucht dies so unauffällig wie möglich zu tun, damit das Kind nichts bemerkt und er die Runde gewinnen kann. Die Kinder die im Kreis stehen und singen lassen sich auch nichts anmerken. Der „Butzemann“ läuft einfach weiter und muss versuchen noch genau eine Runde um den Kreis zu laufen. Er versucht bis zu dem Kind zu laufen, hinter dem nun das als „Säcklein“ liegt. Schafft der „Butzemann“ es, dem Kind auf die Schulter zu klopfen, hat er schon gewonnen. Sobald das Kind jedoch erkennt, dass der „Butzemann“ das „Säcklein“ hinter seinen Füßen hat fallen lassen, muss das Kind das „Säcklein“ aufheben und auch so schnell wie möglich einmal um den Kreis laufen. Dabei muss das Kind mit dem „Säcklein“ versuchen den „Butzemann“ zu überholen und zuerst wieder an seinem Platz anzukommen. Wer von beiden als Erster um den Kreis herum gelaufen ist, darf an der entstandenen Lücke stehen bleiben. Der andere spielt „Butzemann“ in der nächsten Runde.

Variante 2:

Auch bei dieser Spielvariante wird erst ein Kind zum „Butzemann“ bestimmt. Anders jedoch ist, dass der „Butzemann“ in der Mitte bleibt und singt und springt. Die Kinder stehen im Kreis um ihn herum und halten sich an den Händen. Während der ersten 4 Zeilen der ersten Strophe hüpfen die Kinder, sich an den Händen haltend im Kreis und singen zweimal „Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann In unserm Haus herum“. Ab der 5. Zeile der ersten Strophe bleiben die Kinder stehen und klatschen zum Lied in die Hände.  Der „Butzemann“ in der Kreismitte „…rüttelt sich, er schüttelt sich,“  passend zum Liedtext. „Er wirft sein Säckchen hinter sich.“  Nun wirft er das „Säcklein“ über den Kopf nach hinten, sodass eines der Kinder es auffangen kann. Das Kind, welches das „Säcklein“ aufgefangen hat, darf bei der nächsten Runde den „Butzemann“ spielen.


Posted by

  • Kinderlieder
  • kostenlos
  • Kreisspiele
  • Liederbuch
  • Volkslieder

Kommentar schreiben

Hinweis: Deine Email-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Alle Felder, die ausgefüllt werden sollen, sind mit * markiert. Abgegebene Kommentare werden von mir schnellstmöglich geprüft und freigeschalten.

Deine Meinung zum Thema:


Kommentar