Einschulung - Erster Schultag | BabyDuda Einschulung - Erster Schultag | BabyDuda
cloud
cloud
cloud
cloud
cloud
cloud

Tipps & Infos für Eltern


program image

Einschulung

Erster Schultag – Der große Tag des Kindes

In die Schule zu kommen ist ein großer Tag im Leben eines Kindes und ein weiterer Schritt auf dem Weg zum Erwachsen werden. Den Tag der Einschulung erlebt jedes Kind nur 1 mal im Leben und so sollte der Tag auch nach Wünschen des zukünftigen Schulkindes gestaltet und das Kind schon in der Vorbereitung mit einbezogen werden. Einschulungsfeiern werden ganz unterschiedlich gestaltet, aber weil die Freude der Kinder auf den großen Tag meist riesig ist, dürfen die Feierlichkeiten schon etwas außergewöhnliches sein. Jede Familie
feiert den Tag der Einschulung
anders
Auch wenn viele meinen, dass doch die Schule etwas ganz normales und bald alltägliches ist, sollte dennoch das Kind im Mittelpunkt der Feier stehen, ähnlich wie beim Geburtstag. Sicher muss der erste Schultag keine riesige Party sein und eine kleine Feier im Rahmen der Familie und engen Freunde zu begehen ist sicher angemessen. Trotzdem kann dieser Tag mit etwas Phantasie und Mühe eine besondere Atmosphäre bekommen. Denn Kinder erinnern sich ein Leben lang an diesen einen Tag, der sich nicht jährlich wie Geburtstage oder Weihnachten wiederholt.

Alle meine Gäste…

Wollen wir nur im kleinen Rahmen der Familie feiern oder sollen auch Nachbarn, Freunde und Bekannte eingeladen werden? Die Frage nach der Größe der Feier entscheidet sich meist, wenn eine Gästeliste aufgestellt wurde.

Gästeliste besprechen

Deswegen ist es ratsam, dies so früh wie möglich gemeinsam zu besprechen. Dabei sollte vor allem an diesem Tag Rücksicht auf die Wünsche des Kindes genommen werden: Vielleicht ist da jemand, den der kleine ABC-Schütze noch unbedingt einladen möchte?

Wohin gehen wir nach der Einschulungsfeier?

Nach den Einschulungsfeierlichkeiten zieht sich die Familie meist nach Hause zurück, um da gemeinsam Mittagessen einzunehmen oder Kaffee zu trinken. Eine kleine Gartenparty im Rahmen der Familie ist sehr beliebt. Manche ziehen es vor in einer Gaststätte, einem Café oder Restaurant weiter zu feiern. Dies hat den Vorteil, dass man sich weder um die Verpflegung der Gäste, noch um die Aufteilung der Räumlichkeiten kümmern muss.

Ort der Feier oder
Unternehmungen vorbereiten

Allerdings muss man mancherorts rechtzeitig reservieren, um am besagten Tag noch ausreichend Plätze zu ergattern. Es gibt aber auch bestimmte Einrichtungen, die für Schulanfänger Showprogramm gegen Reservierung anbieten. Manche Freizeit- oder Themenparks, Tierparks und Zoos, Freibäder haben ein extra Programm oder freien Eintritt für die ABC-Schützen.

Einschulung - Erster Schultag – Der große Tag des Kindes
Was kann man unternehmen nach der Einschulungsfeier?

Da lohnt es sich in der näheren Umgebung um zuhören oder einmal anzufragen. Ein schöner Ausflug wäre auch eine Idee. Zuckertüten-Brunch beispielsweise wird immer häufiger angeboten.

Aber entscheidend ist doch, was der neue Erstklässler erleben möchte, selbst wenn es ein Tagesausflug zum Spielplatz ist. Denn das Kind sollte zum Tag der Einschulung entscheiden dürfen, worauf es Lust hat und was gemacht werden soll. Für die meisten Kinder ist es der Wunsch einfach eine Party zu feiern, wo sie selbst im Mittelpunkt stehen und entscheiden dürfen.

Einladungskarten zur Einschulung vorbereiten

Was in der Zuckertüte steckt oder in den Schulranzen gepackt ist, bleibt für die Kinder bis zum Tag der Einschulung meist eine große Überraschung, die von den Eltern vorbereitet wird. Allerdings sollte der kleine ABC-Schütze bei der Frage nach den Gästen, die geladen werden sollen, auf jeden Fall mit einbezogen werden.

Einladungen verschicken

Dabei bietet es sich nicht nur an gemeinsam zu überlegen, wer zum Schulanfang eingeladen werden soll und wer auf keinen Fall vergessen werden darf. Vielmehr ist dies auch ein schöner Anlass zusammen Einladungskarten auszusuchen oder vielleicht sogar zu basteln.

Dekorationsideen zum Schulanfang

Aber ganz gleich wo der Nachmittag und der Abend verbracht werden, zu hause kann dennoch ein klein wenig „besonders“ sein an diesem Tag. Etwas Hand angelegt und schon verwandelt sich die Wohnung in ein Schulanfangszimmer.

Der Zuckertütenbaum

Der Zuckertütenbaum sind dekorative Zweige von Sträuchern oder auch Birke in einer großen (robusten!) Vase oder Bodenvase. Es kann sich aber auch um einen eingetopften Zierstrauch handeln.

Dekoration auswählen und
Vorbereitungen treffen

Die Idee des Zuckertütenbaums wird ganz unterschiedlich praktiziert. Zum einen kann man diesen bereits schon einige Tage vor der Einschulung aufstellen, mit kleinen gefüllten Zuckertüten behangen, von welchen jeden Tag eine geöffnet werden darf. Als Countdown, das verkürzt die Wartezeit und mildert die Aufregung vor dem Schulanfang. Manche Familien stellen den Zuckertütenbaum erst am Tag des Schulanfangs auf und das Kind schmückt den Zuckertütenbaum selbst. Selbst gebastelte oder gemalte Zuckertüten dienen als Dekoration dabei.

Das Zimmer oder die Wohnung dekorieren

Die Dekoration ist für viele Familien wohl in erster Linie eine Frag der Zeit. Viel kann man selbst basteln und gestalten, ohne für fertige Schulanfangs-Dekoration viel Geld ausgeben zu müssen. Allerdings erfordert dies etwas Zeit und wer wenig davon hat, sollte rechtzeitig damit beginnen. Jeden Abend beispielsweise eine viertel oder halbe Stunde darin zu investieren, gemeinsam zu Basteln. Tischdeko, wie Platzkärtchen, lassen sich mit etwas Geduld im voraus kreieren. Selbst bemalte Motiv-Servietten und Deko-Tischdecken sind ebenfalls eine tolle Idee. Weiße Servietten und unbedruckte Papiertischdecken gibt es im Handel oder im Internet zu bestellen und können ganz nach belieben verziert werden. Ein paar weitere mögliche Dekorationsideen, die man auch selbst machen kann, könnten sein:

Dekorationen: Erster Schultag | Ideen zum Basteln, Malen und selbst gestalten



Mini-Zuckertüten selbst basteln

Veröffentlicht: 15.05.2014 von BabyDuda

Ausmalen zum 1. Schultag | Schulanfang Malvorlagen und Ausmalbilder. Schultüte, Schulranzen und Schreibmaterial ausmalen.



Girlanden und Wimpelketten basteln

Veröffentlicht: 15.05.2014 von BabyDuda

Dekorieren und Ausmalen für die Einschulung mit Bastelanleitung für Girlanden mit Motiven zum Ersten Schultag zum Ausdrucken, Ausschneiden und Ausmalen.



Große Buchstaben-Konfetti und Zahlen-Konfetti

Veröffentlicht: 15.05.2014 von BabyDuda

Große Buchstaben-Konfetti. ABC Ausmalbilder mit den Buchstaben zum Ausmalen. Das Alphabet lässt sich spielerisch und leicht ausdrucken, ausmalen und ausschneiden.



Papiertischdecke mit Ausmalbildern bekleben

Veröffentlicht: 15.05.2014 von BabyDuda

Ausmalbilder 1. Schultag | Ganz individuelle Tischdekoration: Eine einfache Papiertischdecke mit Ausmalbildern bekleben und bunt ausmalen.

Lecker Essen ganz nach Wunsch

Wer sich entschließt zu hause zu feiern, steht auch vor der Frage, was auf dem Speiseplan bei der Einschulungsfeier stehen wird. Serviert werden sollte jedoch auf jeden Fall auch das Lieblingsgericht des Schulanfängers.

Die richtige

Speisekarte zusammenstellen

Schließlich ist es ja sein großer Tag. Zur Einschulung bietet es sich also an den Wunsch des Kindes in Sachen Verpflegung zu erfüllen. Und wenn dies so gar nicht der Fall für den Rest der Familie sein sollte, müssen eben noch ein paar Alternativen gefunden und angeboten werden. Einen Kinderkuchen gemeinsam zu backen (am Vortag sicherlich!) bietet sich geradezu an.


Vorbereitung im Überblick: Das kann gemeinsam mit dem ABC-Schützen besprochen werden

    • Gästeliste besprechen
    • Ort der Feier oder Unternehmungen vorbereiten
    • Einladungen verschicken
    • Dekoration auswählen und Vorbereitungen treffen
    • Die richtige Speisekarte zusammenstellen

Wichtig ist, dass genug Zeit eingeplant wird, Geschenke auszupacken, die Zuckertüte aus- und den Schulranzen einzuräumen und gemütlich zu spielen natürlich.